08.april, 2019

Im Jubiläumsjahr des Baus der Erscheinungskapelle wird die Kinderwallfahrt an das Heiligtum von Fatima als Thema die Bitte Unserer Lieben Frau an die Hirtenkinder, während der Erscheinung im Oktober 1917, haben: „Ich möchte, dass hier eine Kapelle gebaut werden soll“.  Von diesem Herzen des Heiligtums ausgehend, soll in den Kindern der Dank für die Gabe der Wallfahrt in der Kirche geweckt werden.

„Wir möchten den Kindern helfen, die Erscheinungskapelle als das Herz des Heiligtums und Ziel einer pilgernden Kirche zu sehen, die sich hier versammelt, um ihren Glauben zu leben und zu feiern, aber auch, um mit Maria zu lernen, sich als Volk Gottes aufzubauen, als geistlichen Bau, der von Gott bewohnt wird; eine heilige Nation, die dazu aufgerufen wird, die Wunder Gottes zu verkünden“, steht im Programm der Wallfahrt.  

Während der Vorbereitung der Wallfahrt werden die Kinder dazu herausgefordert, an der üblichen Kampagne im Mai teilzunehmen, die in diesem Jahr die Entdeckung der christlichen Pilgeridentität vermitteln möchte. Dazu soll ein Rucksack zusammengebaut, sowie verschiedene Papiervorlagen ausgeschnitten werden, die vier Elemente, bestehend aus Nahrungs-  und Hilfsmitteln, die für eine Wallfahrt essentiell sind, darstellen: Wasser, Brot, eine Landkarte und ein Hirtenstab, die jeweils als Symbole für die Taufe, die Eucharistie, das Wort Gottes und die Verfügbarkeit des Herzens stehen.

Das Programm fängt am Nachmittag des 9. Juni, um 18h00, mit einem Besuch der Erscheinungsorte des Engels und Unserer Lieben Frau in Aljustrel, Loca do Cabeço und Valinhos an. Anschließend findet in der Erscheinungskapelle, um 21h30, unter dem Thema „Maria, die Mutter, die uns in ihrer kleinen Kapelle beherbergt“, das Rosenkranzgebet, die Lichterprozession und eine Blumenübergabe an Unsere Liebe Frau statt.  

Der darauffolgende Tag baut auf den vorhergehenden auf und startet mit einem Blumengruß an Unsere Liebe Frau um 9h00, gefolgt von der ersten Aufführung des Theaterspiels über das Wallfahrtsthema in der Basilika zur Heiligsten Dreifaltigkeit. Diese erste Aufführung findet um 9h30, die zweite um 15h00 statt. Die kleinen Pilger kehren dann in die Erscheinungskapelle zurück, wo sie um 10h00 den Rosenkranz beten werden. Die Wallfahrtsmesse, die eine Stunde später auf dem großen Gebetsplatz stattfindet, wird vom Weihbischof von Porto, Armando Esteves Domingues, präsidiert. Zum Abschied um 15h00, mit dem Thema „Geh mit Maria und baue Gottes Haus auf“, wird ein kleines Erinnerungsgeschenk an die Kinder verteilt werden.

Das Wallfahrtssekretariat wird sich am Infostand 2 befinden, nahe den Treppen am Nordeingang des großen Gebetsplatzes. Die medizinische Erstversorgung wird an der Erste-Hilfe-Station, hinter der Großen Steineiche, zur Verfügung stehen.  

Die Kinderwallfahrt findet seit über vier Jahrzehnten statt und versammelt jährlich Tausende Kinder im Heiligtum von Fatima. 

PDF

ZEITTAFEL

24 jul 2019

Messe, auf Portugiesisch, in der Kapelle des Todes Jesu

  • 09h00
Messe

Rosenkranz, in der Erscheinungskapelle

  • 12h00
Rosenkranz
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ihr derzeitiger Internetbrowser ist veraltet. Um Ihre Navigation zu optimieren, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.