27.februar, 2018

BANNER_Peregrinacao Pessoas Doencas Raras.png

 

Menschen mit seltenen Krankheiten sind eingeladen, an der Ersten Nationalen Wallfahrt nach Fatima teilzunehmen

Die Initiative ist für den 3. März geplant und beginnt mit der Begrüßung in der Basilika zur Heiligsten Dreifaltigkeit

 

Das Heiligtum von Fatima empfängt am 3. März die Erste Nationale Wallfahrt von Menschen mit seltenen Krankheiten, mit dem Thema „Einzigartig in den Augen der Mutter Jesu“.

Das Programm beginnt um 10:30 Uhr mit der Begrüßung in der Basilika zur Heiligsten Dreifaltigkeit und einer Messe um 11:00 Uhr am gleichen Ort.

Um 14:00 Uhr findet ein Treffen statt, bei dem über das Thema der Wallfahrt „Einzigartig in den Augen der Mutter Jesu“ reflektiert werden soll. Abschließend wird um 15:00 Uhr an der Erscheinungskapelle die Abschiedsfeier mit Krankensegen gehalten.

Die Erste Nationale Wallfahrt von Menschen mit seltenen Krankheiten ist als Antwort auf einen Aufruf von DRAVET entstanden, einer Vereinigung von Patienten mit dem gleichnamigen Syndrom. Die Anfangsidee ist dann in Zusammenarbeit mit den zwei Dachverbänden FEDRA und dem Portugiesischen Bund der Verbände für seltene Krankheiten weiterentwickelt worden, die diesen Event mittragen.

Von Seiten des Heiligtums von Fatima wird diese Wallfahrt von der Abteilung für den Empfang der Pilger und der Abteilung für die Pastoral der Botschaft von Fatima durch ihre Seelsorgestelle für  Gebrechlichkeit und Fürsorge gemeinsam verantwortet.

Diese Initiative geschieht im Rahmen einer pastoralen Leitlinie, die das Heiligtum entfalten möchte, um sich als mütterlichen Ort zu profilieren, an dem vielfältige Leiden – teilweise ganz neue – zusammen kommen.

Das Heiligtum von Fatima will bereits seit einem Jahrhundert als mütterlicher Ort des Trostes und des Friedens verstanden werden.

PDF

ZEITTAFEL

23 okt 2019

Messe, auf Portugiesisch, in der Kapelle des Todes Jesu

  • 15h00
Messe

Rosenkranz, in der Erscheinungskapelle

  • 18h30
Rosenkranz
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ihr derzeitiger Internetbrowser ist veraltet. Um Ihre Navigation zu optimieren, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.